Peru Discover
Peru Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Steckdosen und Strom in Peru

Mehr anzeigen

In Peru sind Stecker des Typs A/B/C üblich. Somit wird ein Steckdosenadapter benötigt. Die Netzspannung beträgt in fast allen Teilen Perus 220 V bei einer Frequenz von 60 Hz. Da die peruanische Netzspannung mit der in Deutschland (230 V) fast identisch ist, können Sie Ihre elektronischen Geräte in Peru benutzen. Hersteller von Elektrogeräten berücksichtigen diese Toleranz mit ein. Um sicher zu gehen, können Sie das Etikett auf Ihrem Gerät überprüfen. Elektrogeräte mit dem Etikett „INPUT:100-240 V, 50/60 Hz“ sind für alle Länder der Welt geeignet. Diese sind häufig bei Ladekabeln von Fotokameras, Handys und Laptops zu finden.  
In Quito beträgt die Netzspannung 110 V bei einer Frequenz von 60 Hz und in Arequipa beträgt die Netzspannung 220 V bei einer Frequenz von 50 Hz. Hier wird ein Spannungswandler benötigt, falls Ihr Gerät nicht mit dem universalen Etikett versehen ist.


Weniger anzeigen

Mehr anzeigen

Mehr anzeigen