Peru Discover
Peru Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Nationalsymbole von Peru

Peru verfügt über eine Vielzahl an Nationalsymbolen. Das Vicuña repräsentiert die Tierwelt Perus und ist deshalb auch im Nationalwappen zu finden. Sowohl in der Hymne Perus als auch in der Flagge ist die Unterdrückung des Volkes durch die Kolonialmächte symbolisiert. 

Nationalflagge und Nationalwappen von Peru

Flagge
Flagge

Die Flagge von Peru unterteilt sich in drei gleich große vertikale Streifen (rot, weiß, rot). Rot steht dabei für das vergossene Blut während der Unabhängigkeitskämpfe und Weiß steht für Gerechtigkeit und Frieden.

Auf dem weißen Streifen befindet sich das Staatswappen von Peru, ein von Zweigen umranktes Wappenschild das durch goldene Linien geteilt wird. Das linke obere Feld beinhaltet ein Vikunja-Lama zur Repräsentation der Tierwelt. Rechts daneben wird die Flora durch einen Chininbaum dargestellt. Unter diesen beiden Abbildungen ist ein Füllhorn. Es steht für die Bodenschätze von Peru.


Nationalpflanze von Peru

Cantua
Cantua

Cantua (Cantua buxifolia). Dieser Strauch kann bis zu 3 m hoch werden. Er zählt zur Familie der Sperrkrautgewächse und hat glockenförmige Blüten. Der Cantua ist zwischen 1.200 und 3.800 m Höhe zu finden.


Nationaltier von Peru

Vicuña
Vicuña

Das Vicuña, die Wildform des Alpaca gilt als Nationaltier von Peru. Die Wolle dieser Tiere ist sehr begehrt aber auch selten. Nur alle drei Jahre können die Tiere geschoren werden und müssen dazu aus der Wildnis eingefangen werden. Vicuñas sind heute gesetzlich geschützt und der Bestand hat sich in den letzten Jahren erholt.


Nationalvogel von Peru

Felsenhahn
Felsenhahn

Als Nationalvogel von Peru gilt der Rote Felsenhahn (Cock of the Rock/ Andenfelsenhan). Dieser Vogel zählt zu den Schmuckvögeln. Er ist leicht durch den auffälligen roten Federkamm zu erkennen. Die Vögel können täglich an bestimmten Plätzen bei ihrem auffälligen und lautem Balzen beobachtet werden. 


Nationalhymne von Peru

1821 wurde der Text der Nationalhymne von Peru von José de la Torre Ugarte verfasst. Sie handelt von den Peruanern die die Unterdrückung der Kolonialherren lange Zeit über sich ergehen lassen müssen, ehe Sie von José de San Martin und seiner Revolutionsarmee befreit werden.


Nationalsport

Der Nationalsport Perus ist "Paleta Frontón", das 1945 in Lima entstand. Dieser Sport kann mit Squash verglichen werden. Für das Spiel werden Holzschläger und ein Gummiball benötigt. Mit den Schlägern wird der Ball gegen eine Betonmauer (5 auf 6 Meter) geschlagen.


Nationalinstrument

Als Nationalinstrument Perus gilt die Cajón, eine Kistentrommel. Gespielt wird dieses perkussive Instrument mit den Händen oder auch mit Stöcken.