Peru Discover
Peru Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Artenreichtum Manu Nationalpark 3/5/7/9 Tage

ab
482,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
PER-PC-01
Reiseaktivität:
Naturreise, Wandern
Reise ab/bis:
Cuzco
Reiseleitung:
englischsprachige Naturführer
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • unberührter Amazonasregenwald
  • Hotspot der Biodiversität
  • Ara- Salzlecke

Detaillierter Reiseverlauf

Manu im südöstlichen Peru ist ein unberührter Teil des Amazonasregenwaldes. Er wurde 1973 zum Nationalpark erklärt, dann erklärte 1977 die UNESCO ihn zum  Biosphären-Reservat, und 1987 wurde er von derselben Organisation zum Welterbe erklärt. Manu wird international für eins der Gebiete mit der höchsten Biodiversität auf der Erde gehalten...

Mit diesem Tourpaket werden Sie einen ausführlichen Überblick über die geschützte Zone des Biosphärenreservats Manu erhalten.

Genießen Sie die Ausflüge zu den vielen interessanten Punkten, um die Tierwelt zu beobachten, zum Beispiel die Ara-Salzlecke.

Tauchen Sie in eine ganz neue Welt ein. Die Ruhe des Waldes, in dem nur Tierlaute und das Rauschen des Flusses zu hören sind, wird Sie verzaubern. Sie sind umhüllt von vollkommener Natur und erleben die Welt von einer ganz anderen Seite.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

FAQ zum Manu Nationalpark

Hier finde Sie Antworten auf häufige Fragen zum Manu Nationalpark.

5 Tage Tour

1. Tag: Cuzco - Bergnebelwald
(Verlauf siehe 9 Tage Tour) 
2. Tag: Bergnebelwald - Cocha Machuhuasi - Pantiacoll Lodge
(Verlauf siehe 9 Tage Tour) 
3. Tag: Papageien Lehmlecke - Öl-Strom
(Verlauf sieh 9 Tage Tour)
4. Tag: Heise Quellen - Bergnebelwald
Nach einer letzten Wanderung um die Pantiacolla Lodge erreichen Sie die heißen Quellen bei Shintuya. Hier können Sie ein entspannendes Minerlbad nehmen, bevor Sie weiter nach Atalaya fahren. Vor hier steigen Sie in einen Bus um, der Sie die Anden hinauf bringt. Sie besuchen ein lokales Orchideen-Reservat und verbringen die letzte Nacht in der Posada San Pedro. 
5. Tag: Huatocto- Cuzco
Sie wandern durch den Nebelwald und werden im Laufe des Vormittags nach Huatocto gebracht, eine traditionelle Anden-Gemeinde. Von dort geht es weiter bis nach Cuzco, das Sie am späten Nachmittag erreichen. 
Ara Ara

7 Tage Tour

Diese Tour startet immer Freitags, Sie ist identisch mit der unten beschriebenen 9-tägigen Tour, jedoch werden die Tage 2 und 3 ausgelassen. Von der Lodge Posada San Pedro geht es direkt weiter zu Yine-Lodge.

9 Tage Tour

Tierbeobachtung Tierbeobachtung

1. Tag: Cuzco - Bergnebelwald, (M/A)

Nachdem Sie Cuzco früh morgens verlassen, beginnen Sie eine 8-Stunden-Busfahrt über die Anden, während der Sie auf einen Kaffee in dem schönen Kolonialort Paucartambo halten. Auf der Weiterfahrt steigen Sie zum höchsten Punkt des Manu-Biosphärenreservates auf, der auf etwa 3.530 m ü.d.M. liegt, bevor Sie in den Bergnebelwald hinabfahren. In dieser geheimnisvollen Umgebung unternehmen Sie eine Wanderung zum Balzplatz des eindrucksvollen Felsenhahnes, um die "Vorstellung" der Männchen genau vor Ihren Augen zu haben. Sie verbringen Ihre erste Nacht in der rustikalen Lodge Posada San Pedro (ungefähr auf 1.600 m Höhe).

Pantiacolla Lodge Pantiacolla Lodge

2. Tag: Bergnebelwald - Cocha Machuhuasi - Pantiacolla Lodge, (F/M/A)

Bei Tagesanbruch fahren Sie mit dem Bus weiter in den tropischen Tieflandregenwald. Hier steigen Sie in dem kleinen Dorf Atalaya auf 650 m Höhe in ein motorisiertes Boot um und fahren etwa 2 Stunden den turbulenten Alto Madre de Dios flussabwärts. Von hier haben Sie einen spektakulären Ausblick auf die Anden. Sie halten an einem See, den Sie mit traditionellen Floßen umschiffen können. Die nächsten 2 Nächte verbringen Sie in der Pantiacolla Lodge, die am Fuße des Pantiacolla Gebirgszugs liegt. Der Wald rund um die Lodge ist ein sehr spezieller Teil des Regenwalds. Hier treffen sich die Anden und das tropische Tiefland des Regenwalds und dem Besucher bietet dieses Zusammenspiel der Gegensätze ein besonderes Naturerlebnis. Entdecken Sie eine große Anzahl an Vögeln und Blumen beider Zonen wie auch endemische Tiere, Vögel, Insekten und Pflanzen dieser Gegend. Ihre erste Wanderung führt Sie auf die Tiefland-Pfade, auf 400 m. Bei Nacht erkunden Sie den Wald im Fackelschein und erleben und bestaunen Insekten, Schlangen, Affen und die einzigartigen Geräusche des Dschungels bei Nacht. Sie übernachten in der Pantiacolla Lodge.

Ara Ara

3. Tag: Papageien Lehmlecken - Öl-Strom, (F/M/A)

Frühmorgens bringt Sie ein Boot zu den nahgelegenen Papageien Lehmlecken. Dieses Spektakel ist sehr beeindruckend zu sehen und auch zu hören. Von der Lecke aus gehen Sie weiter, um die höhergelegenen Pfade der Pantiacolla-Berge zu besuchen. Dort werden Sie den "Öl-Strom" mit kleinen heißen Quellen sehen, Öl-Brunnen und natürliche Swimmingpools. Nach Einbruch der Dunkelheit besuchen Sie Ranacocha, Frosch-Teich. Die Nacht verbringen Sie wieder in der Pantiacolla Lodge.

Capybara Capybara

4. Tag: Pantiacolla Lodge - Yine Lodge, (F/M/A)

Morgens unternehmen Sie eine weitere Wanderung um die Lodge herum. Nach dem Mittagessen fahren Sie dann mit dem Boot zu den heißen Quellen von Shintuya um ein entspannendes Mineralbad zu nehmen. Übernachtung in der Pantiacolla Lodge.

Machahuasi Machahuasi

5. und 6. Tag: Salvador-See und Otorongo-See, (F/M/A)

Sie brechen heute in die Reservierte Zone des Manu-Nationalparks auf. Von dieser günstigen Stelle werden Sie großartige Ausblicke auf die Ufervögel, sonnenbadende Kaimane und das enorme Capybara, ein Wassermeerschweinchen genießen können. Sie erreichen Ihre Unterkunft für die nächsten 2 Tage im Herzen von Manu am Nachmittag. Während dieser Zeit werden Sie durch unberührten Urwald wandern und das wunderschöne Manu-Becken, den Salvador-See, mit einem Katamaran erkunden. Sie haben die Möglichkeit, eine große Varietät an bunten Vögeln, verschiedene Affen und mit etwas Glück eine große Otterfamilie zu bestaunen. Eine weitere Wanderung führt Sie in den reichhaltigen Lebensraum des Waldes, der am Otorongo-See endet. Hier finden Sie eine 20 m Hohe Aussichtsplattform, von der Sie den gesamten See überblicken können. Bei Nacht können Sie den Wald mit Fackeln erkunden oder Sie unternehmen eine "Mondschein-Kaiman-Beobachtung" am See.

Hoazin Hoazin

7. Tag: Salvador See - Macaw Lehmlecke, (F/M/A)

Früh morgens brechen Sie mit dem Boat auf und fahren den Manu Fluss hinunter. Dabei haben Sie vielleicht die Gelegenheit einige der größeren Dschungelbewohner wie Kaimane, Tapire oder Ameisenbären zu beobachten. Sie kommen nach Blanquillo. In der Nähe befindet sich eine Ara-Salzlecke. Am Nachmittage besteigen Sie den 42 m hohen Aussichtsturm.Sie übernachten in der Dschungellodge Tambo Blanquillo.

Flussufer Flussufer

8. Tag: Ara-Salzlecke, (F/M/A)

Sie machen sich zuerst auf den Weg, um die Ara-Salzlecke zu beobachten und das überwältigende Spektakel von unzähligen Sittichen, Papageien und großen Aras, die hier essen, zu bestaunen. Nachmittags besuchen Sie einen Altarm-See Manus. Die Nacht verbringen Sie erneut in der Dschungellodge Tambo Blanquillo.

Madre de Dios Madre de Dios

9. Tag: Blanquillo - Boca Colorado - Cuzco, (F)

Morgens fahren Sie wieder mit dem Boot stromabwärts zu dem kleinen bergmännischen Dorf Boca Colorado. Hier und in Mazuco können Sie den negativen Effekt vom Eingriff der Menschen in das Ökosystem erfahren, der das Gleichgewicht des empfindlichen Regenwalds zerstört. Mit lokalen Transporten überkreuzen Sie den Inambari Fluss. Auf der anderen Seite wartet Ihr Bus auf Sie, der Sie auf einer neu befestigten Straße und durch wunderschönen Nebelwald fährt. Bei Cuzco haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Ausangate Berge. Am frühen Abend erreichen Sie schließlich Cuzco.

Termine und Preise

Preise pro Person in € im DZ

3 Tage: jeden Freitag 

5 Tage: jeden Mittwoch

7 Tage: jeden Freitag

9 Tage: jeden Mittwoch

Preise 2017

3 Tage5 Tage7 Tage9 Tage
01.01.17 - 23.12.17 € 182,-€ 852,-€ 1.629,- € 1.757,-

Leistungen

  • englischsprachige Naturführer
  • Transport Cusco/Atalaya und Mazuco/Cusco im Privatbus (5 & 7-Tage-Tour) 
  • Transport im Privatboot: Atalaya/Pantiacolla Lodge/Salvador-See/Tambo Blanquillo/Boca Colorado
  • Übernachtungen in Lodges und Campinghütten
  • Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
  • Wasser zu jeder Zeit und warme Getränke oder Saft zu den Mahlzeiten
  • Eintrittsgebühren Reservierte Zone
  • Sicherungsschein gegen Insolvenz


Nicht inklusive

Softgetränke und Bier, persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen



Das Programm kann durch Wetterbedingungen geändert werden.In jeder Gruppe können Personen sein, die für 5, 7 oder 9 Tage reisen.

Hoazin
Madre de Dios
Ara
Capybara
Flussufer
Machahuasi
Pantiacolla Lodge
Wollaffe
Ara
Tierbeobachtung

Ihre Hotels

Während der Reise sind Sie in folgenden Unterkünften untergebracht (Änderungen vorbehalten): 

  • Posada San Pedro
  • Pantiacolla Lodge
  • Hüttenplatz Salvador-See
  • Tambo Blanquillo

Individuelle Beratung

Lassen Sie sich von uns beraten unter

08533/919161

(Mo-Fr von 9-17 Uhr)

Wir freuen uns auf Sie!
Mit den besten Grüßen, Ihr Team von Sommer Fernreisen.

Unsere Öffnungszeiten:
montags bis freitags von 09.00 bis 17.00 Uhr

Sommer Fernreisen GmbH
Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster
Tel. 08533-919161
Fax. 08533-919162
E-mail: info@sommer-fern.de
Internet: www.sommer-fern.de

Reiseanmeldung:
Wenn Sie eine Reise buchen möchten, drucken Sie bitte das Anmeldeformular und die AGB aus, lesen sich alles sorgfältig durch und senden uns das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben per Fax an: 08533 919162 oder per Post an die oben genannte Adresse. Der Reisevertrag kommt erst mit der Annahme durch SOMMER FERNREISEN GmbH zustande.

Online-Anfrage:
Wenn Sie Reisewünsche, Anregungen oder spezielle Anfragen haben, sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner. Wir freuen uns, Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung behilflich sein zu können. Für ein persönliches Gespräch rufen wir Sie auch gerne an.

Diskretion:
Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für die Kontaktaufnahme verwendet. Darüber hinaus findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.

Ihre Angaben zur Reise
Ihre Kontaktdaten