Peru Discover
Peru Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Peru Klassik Tour, 13 Tage

ab
1.971,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
PER-MT-01
Reiseaktivität:
Naturreise, Land und Leute, Kulturreise, Rundreise, Gruppenreise
Reise ab/bis:
Lima
Reiseleitung:
englischsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Lima- "Stadt der Könige"
  • Colca Canyon
  • Arequipa- "Stadt des ewigen Frühlings"
  • Titicacasee
  • Cusco-"Stadt der Inka" und heiliges Tal
  • Machu Picchu

Detaillierter Reiseverlauf

Mit unserer Gruppenreise bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Peru auf eine besonders preisgünstige Weise zu erleben. Sie erleben viele der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten und Landschaften Perus auf dieser Reise. Bestaunen Sie den Colca Canyon und wenn Sie Glück haben, können Sie auch Kondore fliegen sehen. Besuchen sie auch den höchsten befahrbaren See, den Titicacasee, mit seinen schwimmenden Inseln. Das UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu, eine ehemalige Inka Stätte, wurde erst vor gut 100 Jahren entdeckt.


Die Peru Klassik Tour bietet sowohl Einblicke in die Kultur und Natur, als auch einen Überblick über die Geschichte des Landes.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen
Peru Klassik Tour Peru Klassik Tour

1. Tag: Lima, Ankunft

Herzlich Willkommen in Lima, der Stadt der Könige. Bei Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem ca. 40 Minuten entfernten Hotel im Stadtteil Miraflores gebracht. Dieses moderne Stadtviertel bietet eine Vielzahl an guten Restaurants, Bars und Geschäften. Vom "Larcomar Shopping Center" aus haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den Pazifik und die Küste. Der Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung und dienen zum Entspannen und Akklimatisieren.

Kolonialbau Kolonialbau

2. Tag: Koloniales und modernes Lima, (F/M)

Am Vormittag lernen Sie das koloniale Lima kennen und besichtigen die Plaza San Martin und danach die Plaza Mayor, wo sich der Regierungspalast (Palacio de Gobierno), der bischöfliche Palast (Palacio de Arzobispo) sowie die Kathedrale (Catedral de Lima) befinden. Danach geht es zurück nach Miraflores zum Mittagessen im Larcomar Restaurant. Anschließend besichtigen Sie das "Goldmuseum" mit seinen beeindruckenden Ausstellungsstücken. Der späte Nachmittag und der Abend stehen zur freien Verfügung.

Arequipa Arequipa

3. Tag: Lima – Arequipa, die weiße Stadt, (F)

Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa. Ankunft in Arequipa (2.400 m ü.d.M.) und Transfer zum Hotel. Danach besuchen Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt, die fast vollständig aus weißem Vulkangestein (Sillar) besteht. Die Vulkane, haben maßgeblichen Anteil am Gesamtbild der Stadt. Die ab und zu schneebedeckten Spitzen der Vulkane Misti (5.822 m), Chachani (6.057 m) und Pichu Pichu (5.669 m) ragen weit über die Stadt hinaus. Nachdem Sie die Hauptstraße und die einzigartige Kathedrale, die die gesamte Seite der Plaza de Armas einnimmt, besichtigt haben, besuchen Sie das Santa Katalina- Kloster. Hierbei handelt es sich um eine "Stadt in der Stadt", in der über 400 Nonnen lebten. Das Kloster war bis 1970 für die Öffentlichkeit geschlossen. Anschließend geht es weiter zum Yanahuara, einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Vulkane und danach kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

Lama Lama

4. Tag: Arequipa - Colca Canyon, (F)

Frühmorgens starten Sie Ihre Tour zum Colca Canyon, der 97 km nördlich von Arequipa liegt. Er zählt mit bis zu 3.000 m Höhenunterschied zu den tiefsten Canyons der Welt. Zuvor überqueren Sie das Hochplateau (Altiplano), das teilweise bis zu 4.000 m ü.d.M liegt. Unterwegs kommen Sie an vielen kleinen Ortschaften vorbei und können Einheimische mit Lama- und Alpakaherden sehen. Die Stadt Chivay (3.633 m) ist das Tor zum Colca Canyon und beeindruckt mit den nahegelegenen Vulkanen Sabancaya (5.976 m) und Ampato (6.288 m). Nach der szenenreichen Überlandfahrt besuchen Sie noch die Chivay Thermalbäder, um unsere Muskeln zu entspannen.

Kondor Kondor

5. Tag: Colca Canyon - Puno, (F/M)

Morgens fahren Sie zum Aussichtspunkt Cruz del Cóndor, von wo aus man den spektakulären Colca Canyon und mit etwas Glück die Flugkünste der Kondore beobachten kann. Anschließend machen Sie eine kurze Wanderung ins Tal, um die Einheimischen zu besuchen und Einblicke in deren Lebensweise zu erhalten. Besonders beeindruckend sind ihre Inka-Terrassenfelder, die seit Jahrhunderten genutzt werden. Das Mittagessen nehmen Sie im Hotel ein und fahren dann mit dem Bus weiter nach Puno, das am Ufer des Titicacasees liegt.

Titcacasee Titcacasee

6. Tag: Puno - Amantani Insel (Titicacasee), (F/M/A)

Von Puno aus unternehmen Sie eine Bootstour über den Titicacasee. Zuerst besuchen Sie die Schwimmenden Dörfer der Uros. Dieser indigene Stamm hat sich perfekt an das Leben mit und auf dem See angepasst. Die Uros leben von der Jagd und vom Fischfang und bauen sich Häuser und Boote aus Binsen. Später erreichen Sie die Insel Amantani. Hier werden Sie bei einer einheimischer Familien die Nacht verbringen. Dadurch erhalten Sie Einblicke in deren Lebensweise und es wird dadurch sichergestellt, dass diese die finanzielle Hilfe durch den Öko-Tourismus direkt erhält. Ein lokaler Führer wird Sie auf einer kurzen Wanderung zur höchsten Erhebung der Insel begleiten. Auf ihren beiden Gipfeln, Pachatata (Vater Erde) und Pachamama (Mutter Erde), befinden sich Mauerreste der Inka- bzw. der Tiwanaku-Kultur. Die Gipfel sind über viertausend Meter hoch und haben das Aussehen von gigantischen Hügeln. Wenn Sie aber die Höhe des Titicaca-Sees mit 3.820 m zugrunde legen, ist der Anstieg relativ gering, trotzdem macht die dünne Luft zu schaffen. Von hier aus können Sie in der Regel einen faszinierenden Sonnenuntergang erleben.

Titicacasee Titicacasee

7. Tag: Auf dem Titicacasee: Insel Taquile und zurück nach Puno, (F/M)

Heute besuchen Sie die Insel Taquile. Hier finden sich alte Inka Terrassen und Sie erhalten eine Einführung in die traditionelle Webtechnik. Das Weben und Stricken wird vor allem von Männern praktiziert. Dort nehmen Sie ein Mittagessen ein, das aus frisch gefangener Forelle und lokal angebautem Obst und Gemüse besteht. Später steigen Sie wieder in Ihr Boot um und fahren zu Ihrem Hotel in Puno zurück.

Grabturm Grabturm

8. Tag: Puno - Cusco per Bus, (F)

Heute steht Ihnen eine lange (ca. 9 Stunden) szenenreiche Busfahrt über das "Altiplano" bevor. Unterwegs halten Sie mehrmals an, um sich beeindruckende Landschaften und verschiedene Sehenswürdigkeiten anzusehen. Dazu zählen die Grabtürme von Sillustani. Die Einheimischen nennen sie Chullpas; sie wurden von den Collas (1.200 bis 1.450 n. Chr.), einem Aymara sprechendes Volk, errichtet. Die Chullpas stehen auf einem Hügel, direkt am Umayo-See. In ihnen wurden die wichtigsten Persönlichkeiten in Hockstellung beigesetzt. Außerdem halten Sie am beeindruckenden Pass "La Raya" (4.310 m ü.d.M.) an, dem höchsten Punkt Ihrer Reise. In Raqchi besuchen Sie die Tempelruinen von Viracocha, einem der heiligsten Orte der Inkas. Viracocha war der heiligste aller Götter und der Schöpfer alles Lebens. In Cusco checken Sie in Ihrem Hotel ein. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Einheimische Einheimische

9. Tag: Cusco, der "Nabel der Welt", (F)

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Cusco, auch Cuzco, auf Quechua Qosqo geschrieben, ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region und der Provinz Cusco, im Zentrum des peruanischen Andenhochlandes auf 3.416 m ü.d.M. gelegen. Cusco, übersetzt "Nabel der Welt", war Hauptstadt des Inkareiches mit einer sehr wechselvollen Geschichte. Die Sehenswürdigkeiten in der Stadt und Umgebung und die Landschaft inmitten der Anden machen sie zu einem attraktiven Besuchsziel. Als Ausgangspunkt zu der Inkastadt Machu Picchu wurde sie weltbekannt. Um 14 Uhr beginnt Ihre Stadtführung. Sie besuchen den Sonnentempel „Koricancha", die Kathedrale, sowie die Festung Sacsayhuaman. Anschließend besichtigen Sie die gut erhaltene Inka Stätten Quenco, Puka Pukara und den Wassertempel Tambo Machay. Nach dieser ca. 5 stündigen Tour kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Felsblock Felsblock

10. Tag: Cusco, Heiliges Tal der Inkas, (F/M)

Heute fahren Sie mit dem Bus über die Hügel von Cusco hinab zum Heiligen Tal. Hier leben noch viele Bauern, wie vor hunderten von Jahren. Kurz nachdem Sie Cusco verlassen haben, zeigen sich die schneebedeckten Gipfel der Vilcanota Gebirgskette, von denen einige bis zu 5.000 Meter hoch sind. Im Heiligen Tal besuchen Sie den Marktplatz von Pisac sowie die auf einem Berghang liegende Inka Festung von Pisac. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Ollantaytambo, einer weiteren landwirtschaftlich geprägten Stadt im Herzen des Tals. Sie ist das einzige noch intakte Beispiel für Stadtplanung der Inkas. Die engen Straßen bilden quadratische Blöcke (canchas), die jeweils einen Eingang zum Patio besitzen, der von Häusern umgeben wird. Hier können Sie die perfekten Inka-Mauern aus rötlichem Porphyr-Gestein bewundern. Für die Inkas war Ollantaytambo zugleich ein Verwaltungs-, Landwirtschafts-, Militär-, und religiöser Ort. Danach erreichen Sie über mehrere Stufen den auf der bergzugewandten Seite errichteten imposanten Inka-Komplex, aus riesigen fein bearbeiteten Porphyrblöcken errichtet. Dieser Komplex ist strategisch besonders günstig gelegen und dominiert das Heilige Tal der Inka. Auf dem Weg zurück nach Cusco halten Sie an dem kleinen Dorf Chinchero. Hier besuchen Sie den Hauptplatz, die Kirche und den Markt. Anschließend geht es weiter nach Cusco zu Ihrem Hotel.

Kirche Kirche

11. Tag: Zugfahrt durch das Heilige Urubambatal nach Aguas Calientes, (F/A)

Frühmorgens brechen Sie zum Bahnhof von Cusco auf und beginnen Ihre Fahrt mit dem "Vistadome" Zug nach Aguas Calientes, (75 km nordwestlich von Cusco). Der Zug verfügt über ein transparentes Dach, das einen Ausblick nach oben ermöglicht. Aguas Calientes liegt zu Füßen des spektakulären Machu Picchu (2.090 m ü.d.M.). Während der Zugfahrt erhalten Sie einen Snack zum Frühstück und Ihr Reiseleiter wird Ihnen die Landschaft und Sehenswürdigkeiten erklären. In Aguas Calientes erfolgt zunächst der Transfer zum La Cabana Hotel. Anschließend führt Sie der Reiseleiter auf einer kleinen Tour durch den "Bergnebelwald" und erklärt Ihnen dabei die Besonderheiten und Einzigartigkeit von Flora und Fauna. Ihr Abendessen nehmen Sie im Restaurant des Hotels zu sich.

Machu Picchu Machu Picchu

12. Tag: Besuch des Machu Picchu und Bahnfahrt zurück nach Cusco, (F)

Frühmorgens erreichen Sie nach einer 25 minütigen Busfahrt über mehrere Serpentinen die archäologische Zone des Machu Picchu (übersetzt: Alter Gipfel). Die Stätte der Inka liegt auf einer Höhe von 2.360 m ü.d.M. und bietet auf allen Seiten beeindruckende Ausblicke auf das Umland. Professor Hiram Bingham von der Universität Yale entdeckte die Stätte während einer archäologischen Expedition im Jahre 1911. Nach einer geführten Tour haben Sie noch Zeit, um die Ruinen auf eigene Faust zu erkunden oder den Huayana Picchu (gegen Aufpreis von 22 USD, Anmeldung bei Buchung nötig) hinaufzusteigen, der den Machu Picchu überragt und einen faszinierenden Überblick über die Ruinen-Stadt bietet. Nach Ihrer Rückkehr in Aguas Calientes nehmen Sie den 15.30 Uhr-Zug zurück nach Cusco, um dort am frühen Abend anzukommen. Nach dem Transfer zum Hotel steht der Abend zur freien Verfügung.

Flug Flug

13. Tag: Cusco - Lima, (F)

Morgens erfolgt der Transfer zum Flughafen von Cusco, von wo aus Sie nach Lima zurückfliegen. Abhängig von Ihren Flugzeiten bleiben Ihnen vielleicht noch ein paar Stunden Zeit in Lima.

Termine und Preise

Preise in € pro Person.


Durchführung täglich

Doppelzimmer Einzelzimmer Zuschlag 
01.01.17 - 23.12.17     € 1.971,-                  € 280,-
01.01.18 - 23.12.18     € 1.971,-                  € 280,-

Leistungen

  • Englischsprachige Reiseleitung
  • touristisch ausgebildete Busfahrer
  • Stadtbesichtigung Lima
  • Stadtbesichtigung Arequipa
  • 2 Tage Colca Canyon Tour
  • 2 Tage Titicacasee Tour
  • Stadtbesichtigung Cusco
  • Heiliges Tal der Inka Tour
  • 2 Tagestour zu Machu Picchu und Aguas Calientes
  • Flug von Lima nach Arequipa
  • Flug von Cusco nach Lima
  • Bustransfer während der Colca Canyon Tour
  • Touristischer Bustransfer von Chivay nach Puno
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee
  • Touristischer Bustransfer Transfer von Puno nach Cusco
  • Fahrt mit dem "Vistadome" Zug von/nach Aguas Calientes
  • Flughafen-Transfers
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben


Nicht enthalten

Internationale Flüge, Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten bei der Arequipa, Stadtführung (ca. € 18 p.P.), Colca Canyon (ca. € 24 p.P.), Cusco Stadtführung (ca. € 22 p.P.) und Tour im Heiligen Tal (ca. € 22 p.P., Trinkgelder

Lama
Peru Klassik Tour
Einheimische
Flug
Felsblock
Titcacasee
Kolonialbau
Kondor
Arequipa
Los Amantes
Machu Picchu
Grabturm
Titicacasee
Kirche
Machu Picchu

Ihre Hotels

Unterkunft in folgenden oder ähnlichen Hotels (Hoteländerungen vorbehalten): 

 

OrtHotel ÜbernachtungenKategorie
LimaSan Augustin Colonial 2***
Arequipa Casa de mi Abuela1***
Colca Canyon Colca Llaqta1***
PunoQuelqatani2***
TiticacaseeGastfamilie1
CuscoCasa Andina Plaza4***+
Aguas Calientes Winaywayna1***

 

 

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Peru Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@peru-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de