Peru Discover
Peru Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Urwaldfluss

Cuzco, Machu Picchu und Regenwald, 9 Tage

ab
1.969,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
PER-SET-03
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Rundreise, Wandern
Reise ab/bis:
Lima
Reiseleitung:
englischsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Coricancha (Sonnenpalast der Inka)
  • Heiliges Tal der Inka
  • Inka-Dorf Ollantayambo
  • Machu Picchu
  • Öko-Lodge Puerto Maldonado
  • Ausflüge in Natur und Städten

Detaillierter Reiseverlauf

Sie kommen auf dieser Reise nach Cuzco, der ehemaligen Hauptstadt der Inka. Sie besuchen die Inka-Ruinen und das Heilige Tal der Inka und die weltberühmte Inka-Ruinenstadt Machu Picchu, die Jahrhunderte lang verborgen im dichten Bergnebelwald lag. Danach fliegen Sie in das Amazonas-Becken und entdecken im Nationalpark Tambopata eine der artenreichsten Regionen der Welt, wo Sie in einer behaglichen Öko-Lodge wohnen.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Lima

Herzlich Willkommen in Lima, der Stadt der Könige. Bei Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und persönlich in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag: Lima, (F)

Die Stadtführung führt Sie sowohl durch die modernen Gegenden Limas, als auch in das historische Zentrum der Stadt, das im Jahr 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Während Sie über die Plaza Mayor und die Plaza San Martín gehen, können Sie die vielfältige Architektur bestaunen. Ihr Führer wird Ihnen dort das architektonische Erbe der Stadt näherbringen. Im weiteren Verlauf folgt die Besichtigung des Klosters Santo Domingo, in dem das älteste, in Holz geschnitzte Chorgestühl Limas zu sehen ist. Hier wurde auch im Jahr 1551 die erste Universität Südamerikas, San Marcos, gegründet. Die Tour endet mit der Besichtigung der Stadtviertel San Isidro und Miraflores. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag: Lima - Cuzco, (F)

Flug nach Cuzco. An diesem Tag besichtigen Sie die wichtigsten Plätze in Cuzco. Die berühmte Kathedrale mit ihren geschnitzten Holzarbeiten, verziertem Altar und mehreren, hundert Gemälden aus dem 17. Jahrhundert der Malerschule Cuzcos gehört dazu. Sie setzen die Entdeckungstour des kulturellen Reichtums Cuzcos am Sonnentempel fort. Sie werden Zeuge des unglaublichen Mauerwerks der Inkas, eine technische Meisterleistung, die bis heute ein Geheimnis geblieben ist. Danach wandern Sie der Hatunrumiyoc Straße entlang, die nach dem 12-winkligen Stein benannt ist, der noch schön in der verbliebenen Mauer des Inka Roca Palasts sichtbar ist. Ihr letztes Ziel ist das Künstlerviertel San Blas. Von den gepflasterten Straßen aus haben Sie eine gute Sicht auf die Stadt und links und rechts finden sich zahlreiche kleine Läden und Galerien. Hier erleben Sie Cuzcos künstlerische Atmosphäre. Beim abschließenden Besuch der Kirche von San Blas sehen sie eine der eindrucksvollsten holzgearbeiteten Kanzeln des amerikanischen Kontinents.

4. Tag: Cuzco - Heiliges Tal, (F/M)

Am Morgen fahren Sie in das Tal des Flusses Urubamba, zum „Heiligen Tal" der Inkas. Hier geht es zunächst nach Pisaq, wo sich hunderte Besucher und traditionell gekleidete Einheimische auf dem bunten und lebhaften Markt tummeln. Der Markt ist touristisch geprägt und bietet eine gute Gelegenheit Souvenirs zu erwerben. Zum Mittagessen kehren Sie in einer typischen „Hacienda" ein. Danach fahren Sie in Richtung Ollantaytambo, um dort den Sonnentempel (erschaffen aus sechs gigantischen Monolithen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 50 Tonnen) und die Terrasse der „10 Nischen" zu besichtigen. Ollantaytambo war der einzige Ort, an dem sich die Inka den spanischen Invasoren erfolgreich zur Wehr setzen konnten. Bis heute konnte das Dorf seine ursprüngliche Inkabauweise erhalten.

5. Tag: Heiliges Tal- Machu Picchu - Cuzco, (F/M)

Am Morgen werden Sie zum Bahnhof von Ollanta gebracht. Die 1½ stündige Zugfahrt durch das heilige Urubamba-Tal nach Aguas Calientes und die anschließende Busfahrt bringen Sie zur legendären Inkafestung Machu Picchu. Am Ende der steilen Serpentinen erreichen Sie den Eingang der Zitadelle. Machu Picchu wurde nie von den Spaniern entdeckt. Erst 1911 stieß der Forscher Hiram Bingham auf die verwitterten Mauern der mächtigen Anlage. Die einzigartige Lage und das architektonische Genie, das in den Bau einfloss, machen Machu Picchu zu einem wahren Wunderwerk. Nach einem Mittagessen in Aguas Calientes kehren Sie am Nachmittag mit dem Zug zurück nach Ollanta oder Poroy. Transfer nach Cuzco in Ihr Hotel.

6. Tag: Cuzco - Puerto Maldonado - Posada Amazonas, F/BL/A

Flug nach Puerto Maldonado. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen empfangen und erreichen nach einer 10-minütigen Fahrt die Zentrale der Posada Amazonas Lodge in Puerto Maldonado. Sie werden gebeten, nur die notwendigste Ausrüstung für die nächsten Tage mitzunehmen. Ihr übriges Hab und Gut wird sicher in einem Schließfach verstaut. Diese Maßnahme ist nötig, um die Gepäcklast während der Bootsfahrt gering zu halten. Sie verlassen Puerto Maldonado und erreichen nach 20 km Fahrt den Hafen von Tambopata und die Gemeinde von Infierno, die den Hafen verwaltet. Die 45-minütige Fahrt vom Hafen von Tambopata zur Posada Amazonas Lodge führt Sie in das „Primary Forest Private Reserve" der Gemeinde. 

Nach Ihrer Ankunft begrüßt Sie der Manager der Lodge und weist Sie auf die wichtigsten Orientierungs- und Sicherheitsinformationen hin. 

Ein 20-minütiger Spaziergang von der Lodge aus führt Sie zu einem 35m hohen Aussichtsturm, von wo aus Sie eine unglaublicher Panoramablick über den Dschungel erwartet. Das Ziel Ihrer Reise ist die einzige Lodge, die zu 100% lokalen Indios gehört. Auf der Fahrt werden komplette Lunch-Boxen zur Verpflegung verteilt. Am späten Nachmittag führen Sie unsere Gastgeber von den Ese Eja Indios in den Urwald, der die Lodge umgibt. Zum ersten Mal begeben Sie sich auf die Suche nach den zahlreichen Affen- und Vogelarten, die hier beheimatet sind. Nach dem Abendessen hält ein Mitarbeiter eine Präsentation über das Ökotourismus-Projekt der Lodge und der Gemeinde Infierno.

7. Tag: Posada Amazonas, F/M/A

Noch in der Morgendämmerung erreichen Sie nach einer 30-minütigen Bootsfahrt und einer 45-minütigen Wanderung Tres Chimbadas. Per Katamaran werden Sie nach der neunköpfigen Riesenotterfamilie, die am See haust, Ausschau halten (wird von 60% der Besucher beobachtet). Auf der anderen Seite des Sees erwarten Sie Kaimane, Hoatzine (Schopfhühner) und Hornwehrvögel. Die Otter sind meistens von der Dämmerung an bis 08:00 Uhr oder 09:00 Uhr morgens aktiv. 

Danach begeben Sie sich in einer 20-minütigen Wanderung zu einer Mineralienlecke. Von einem versteckten Verschlag können Sie aus 20 m Entfernung dutzende Papageien und Sittiche beobachten, die den mineralhaltigen Lehm des Flussufers fressen. Verschiedene Arten wie z.B. die Mülleramazone und Gelbkopfamazone, Blaukopfpapageien und rosaköpfige Sittiche lassen sich an der Lecke beobachten. In der Dämmerung, am späten Morgen und am Nachmittag ist die Lecke am besten besucht. 

Am Nachmittag werden Sie das Ñape-Zentrum besuchen. Die Mitglieder dieses ethnobiologischen Zentrums beschäftigen sich seit mehr als 10 Jahren mit dem Gebrauch medizinischer Heilpflanzen. Das Wissen über das Anpflanzen, die Produktion und den Vertrieb haben ihnen ihre Stammesältesten vererbt. Sie werden sich mit einem einheimischen Führer auf die Wanderwege rund um das Zentrum begeben. Er wird Ihnen den alltäglichen Nutzen der Regenwald-Ressourcen für Medizin, Errichtung von Bauten, Ernährung und Kleidung erklärt. Danach kehren Sie zum Abendessen zurück in die Lodge. 

Nach Einbruch der Dunkelheit sind die meisten Säugetiere aktiv, jedoch wegen der Dunkelheit schwer aufzuspüren. Wer will, kann jedoch sein Glück versuchen und an einer Nachtwanderung teilnehmen (hierzu bitte eine Taschenlampe mitnehmen). Auf jeden Fall werden Sie zahlreiche bizarr aussehende und klingende Frösche finden.

8. Tag: Posada Amazonas – Puerto Maldonado - Lima, (F)

Zwischen 07.00 Uhr und 08.00 Uhr werden Sie per Boot und Bus zurück ins Hauptquartier nach Puerto Maldonado und zur gegebenen Zeit zum Flughafen gebracht. Flug von Puerto Maldonado nach Lima und Transfer in Ihr Hotel.

9. Tag: Lima, (F)

Zu einer angemessenen Zeit werden Sie für Ihren internationalen Flug zum Flughafen gebracht.

Termine und Preise

Preise in € p.P. im DZ

Reisedatum: jederzeit

Privatreise: ab 2 Personen

Einzelzimmerzuschlag: € 461,- (Tourist Class-Hotels)

Reisezeitraum ab 2 Personenab 4 Personen
01.01.17 - 23.12.17€ 1.969,- € 1.585,- 
02.01.18 - 23.12.18€ 1.969,- € 1.585,- 


Leistungen

  • englischsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung in Tourist-Class-Hotels im DZ und EZ
  • Mahlzeiten wie angegeben 
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Zugfahrt Ollanta - Machu Picchu - Ollanta in der ersten Klasse (Vistadome Class/Superior Class) 
  • Ausflüge und Programme wie angegeben sowie deren Eintritte
  • Sicherungsschein


Nicht eingeschlossen

nationale Flüge: Lima - Cuzco; Cuzco - Puerto Maldonado; Puerto Maldonado - Lima, Trinkgelder, Getränke, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen

Urwaldfluss
Machu Picchu
Markt
Papageien

Ihre Hotels

Während der Rundreise sind Sie in folgenden oder ähnlichen Hotels untergebracht (Hoteländerungen vobehalten): 

 

 

OrtHotelÜbernachtungen 
LimaEl Tambo Dos de Mayo3
CuzcoMaytaq Wasin Boutique2
Heiliges Tal Agustos Valle Sagrado1
Puerto MaldonadoPosada Amazonas 2

 

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Peru Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@peru-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de